In diesen Jahr ging es beim Jugendzeltlager auf die Wasserskibretter zum Twistesee. Das Wetter und die Wassertemperatur passten ideal und nach einer kurzen Einführung konnten dann die ersten Gleitversuche unternommen werden.
Diese endeten anfangs meistens im Wasser aber nach ein paar Versuchen wurde zumindest die erste Gerade bis zur ersten Kurve gemeistert. Aber nach ein paar Anläufen wurde die Kurve auch gemeistert und die ersten Runden wurden geschafft bis einen die Muskelkraft verließ. Nach dem Wasserski gings es dann zur Abkühlung auf die etwas leichter zu fahrenden Stand Up Boards.
Am zweiten Tag unternahmen wir eine Kanutour auf der Lippe von Rebbeke nach Lippstadt. Auf dieser Tour mussten ein paar Wildwasserabschnitte befahren werden. Da es nicht unsere erste Kanutour war schafften es alle Boote ohne zu kentern durch die rauen Flussabschnitte.
Auch am letzten Tag hatten wir vom Wasser noch nicht genug und da es am Regnen war fuhren ins Hallenbad Arobella.

Es war wieder ein schönes Zeltlager mit heißen Temperaturen und gefährlichen Gewittern…