EGV Abt. Holtheim

Die Welt ist schön...

Aktion „Saubere Feldflur“ der EGV&DWJ Abt. Holtheim

Die Aktion „Saubere Feldflur“ der EGV&DWJ Abt. Holtheim, am kommenden Samstag, wird auf das nächste Frühjahr verschoben. Da wir in den letzten Jahren immer fleißig gesammelt haben, fällt dies bestimmt auch nicht auf! Guet Goan Der Vorstand

JUGEND+DRAUßEN – Das junge Wanderfestival

Am Wochenende vom 1. bis 3. Mai 2020 lädt der DWJ Bundesverband gemeinsam mit Stadt und Kreis Paderborn, dem DWJ Landesverband NRW und dem Eggegebirgsverein, in den Paderborner Ortsteil Schloß Neuhaus ein. Im Schloss- und Auenpark wird an diesem Wochenende… Weiterlesen →

Das Eggegebirgsfest in Holtheim

Schon immer zog das herbstliche Reibekuchenessen der Abteilung Holtheim hungrige Gäste an. Was lag da näher, als den kulinarischen Genuß zugleich mit der Feier des Eggegebirgsfestes zu verbinden? Da die EGV-Abteilung Holtheim zugleich auch ihren 45. Geburtstag feiern konnte, wurde… Weiterlesen →

Herbstfahrt der DWJ ins Elbsandsteingebirge

Unsere diesjährige Herbstfahrt führte uns ins Elbsandsteingebirge, in die Jugendherberge Bad Schandau. Auf der Hinfahrt legten wir einen Zwischenstopp mit gemeinsamen Frühstück am Kyffhäuser Denkmal ein. Leider kommt man ohne Eintritt nicht auf den Denkmalbereich und da wir recht früh… Weiterlesen →

Der Malachitdom bei Bleiwäsche – Dunkle Schönheit in Gefahr

Jährlich werden nur 3 Gruppen a 6 Personen durch den nicht erschlossenen Malachitdom bei Bleiwäsche geführt. Durch einen Zufall konnte ich zwei Plätze für die Höhlenfahrt bekommen und so konnten Marius Breker und Dierk Haberhausen in die bizarre Höhlenwelt, des… Weiterlesen →

Alpintour auf dem Stubaier Höhenweg

Um 3.00 Uhr morgens machten wir uns auf dem Weg ins Stubaier Tal. Die Wetterprognose war noch nicht so berauschend mit Vormittags bewölkt und nachmittags Gewitter und als wir uns den Alpen näherten sah es auch schon sehr nach regen… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 EGV Abt. Holtheim — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑