Unsere diesjährige Mehrtageswanderung führte uns auf die Rhein-Mosel-Eifel Traumpfade. Am Anreisetag unternahmen wir eine Kurzwanderung am Laacher See und besichtigten die Benediktinerabtei Maria Laach. Am ersten Wandertag wanderten wir dann von Gemünd durch den Eifeler National Park zur Festung Vogelsang. Am Freitag stießen dann noch Kurzwanderer zur Wandergruppe auf und gemeinsam wurde der Monrealer Ritterschlag erwandert. Der Weg führt über steile verschlungene Waldpfade und eröffnet immer wieder spektakuläre Weitblicke in die Eifel. Am Samstag wurde dann der Koberner Burgfahrt erwandert. Der Weg führt auf kleinen Pfaden durch urwüchsigen Wald und Weinbergen. Malerisch ist der Tiefblick über die Weinberge auf das Moseltal. Am letzten Tag unserer Wandertour ging es dann auf eine Stadtführung in die schöne Altstadt von Koblenz. Nach einem Ausgiebigen Mittagstisch fuhren wir dann, mit vielen schönen neuen Eindrücken geladen, Richtung Heimat…